Der demokratische Aufbruch, die Konservativen und das Militär

Zwischen 1940 und 1954 verdoppelten sich in Uruguay die Reallöhne. 1954 erklärte Präsident Luis Batlle Berres, nach einer Europareise: „Nach meinem Besuch in der Schweiz kann ich Ihnen versichern, dass man dieses Land tatsächlich als das Uruguay Europas ansehen kann.“ Ab Mitte der fünfziger Jahre verschlechterte sich die wirtschaftliche Situation. Der Agrarsektor erwies sich als„Der demokratische Aufbruch, die Konservativen und das Militär“ weiterlesen

Uruguay geht voran

Der Nationalheld Uruguays, José Gervasio Artigas, organisierte 1811 eine breite Aufstandsbewegung gegen die spanische Krone, die vor allem von Viehhirten, Landarbeitern und Indios getragen wurde. Danach prägten Interessenskriege der Besitzenden und der Nachbarländer das 19. Jahrhundert. Die Urbevölkerung, die Charrúa, wurde beinahe ausgerottet, die lebenden Nachfahren werden bis heute gerne verschwiegen. José Batlle wurde 1903„Uruguay geht voran“ weiterlesen

Meine Vorbereitungen

Freund’innen warnen mich immer wieder, sie werden nicht wissen, dass Uruguay bezüglich Corona GRÜN ausgewiesen ist, dass es ein ausgezeichnetes Gesundheitssystem gibt, dass keine Impfungen vorgeschrieben sind, dass die Kriminalitätsrate verglichen mit den südamerikanischen Nachbarstaaten gering ist, dass Uruguay bezüglich Korruption und Bestechung strenge Gesetze hat, dass der Bildungsstand recht hoch ist, z.B. jedes Kind„Meine Vorbereitungen“ weiterlesen

Meine Motivation

Ich bin Gerald Grubhofer, am 28. Juli 1996 in Steyr geboren. Im Sommer 2020 habe ich das Bachelor-Studium Lehramt/Sekundarstufe abgeschlossen und das Masterstudium vorerst aufgeschoben. Motiviert von den Aktivitäten in und mit der Attac Gruppe Steyr wollte ich Politische Bildung studieren, inzwischen ist mir die konkrete politische Arbeit wichtiger. Seit 2018 treffen wir uns dafür„Meine Motivation“ weiterlesen

Es geht los

Montag, 27.12.21, die Airbnb Wohnung von Camila ist bestätigt: Libertad, 2599-2555, apto xx, Montevideo, Uruguay, der Flug vom 28.1.22 bis 14.4.22 gebucht.Der Autor, Luis Stabauer, bezahlt mir den Flug und die Wohnung, für das dortige Leben komme ich selbst auf, so haben wir meine Arbeit als Chronist vereinbart. Habe die Auszeit ausgewählt, um nach dem„Es geht los“ weiterlesen